Drucken

Am 8. November besuchten die Klassen 2a und 2b das Regionale Umweltbildungszentrum am Dowesee. Gemeinsam durften die Kinder einen Baum nachspielen und erfuhren dabei, wozu der Baum seine einzelnen Bestandteile braucht. Die Wurzeln schlürften eifrig Wasser, die Rinde ließ niemanden durch innerhalb des Stammes wurde Zucker und Wasser transportiert. Bei einem Experiment stellten wir fest, dass die gelbe Farbe auch schon im Blatt vorhanden ist, wenn es noch grün ist.

Es wurden fleißig Blätter gesammelt und bestimmt und Rindenabdrücke hergestellt. Zum Glück meinte es die Sonne an diesem Tag gut mit uns, da wir durchgängig an der frischen Luft waren.

Dowesee_1.jpg         Dowesee_2.jpg